Vom 15. Dezember bis zum 15. März
Bis Uzès

Die schwarze Trüffel aus der Region Pays d‘Uzès Pont du Gard ist ein Juwel der französischen Gastronomie! Ihr zu Ehren findet jedes Jahr das Trüffelfest statt: Von Mitte Dezember bis Mitte März präsentiert sich Uzès als die Hauptstadt der Trüffel. In dieser Zeit, insbesondere im Januar, finden zahlreiche Veranstaltungen rund um den schwarzen Diamant statt.

Ein Programm rund um die Trüffel

Während der Trüffelsaison ist ganz Uzès auf den Beinen und trifft sich bei Besichtigungen und Verkostungen rund um die Trüffel. Viele Veranstaltungen werden vom Comité de Promotion Agricole am Trüffelwochenende organisiert:

  • La Soirée Vigneronne, an dem die Winzer aus dem Weinbaugebiet Duché d‘Uzès ihre Weine präsentieren;
  • La Soirée Bodega, die eine gesellige Verkostung mit Trüffelgerichten verspricht, dazu Weine aus dem Duché d’Uzès ;
  • Die Nacht der Trüffel, ein Gala-Diner, bei dem die Sterneköche des Gard ein Menü aus Trüffeln aus dem Terroir zaubern;
  • Der Tag der Trüffel findet immer sonntags statt lockt mit einem Markt, der ganz im Zeichen der Trüffel steht, sowie mit mehreren Workshops rund um dieses exquisite Erzeugnis.

An diesem festlichen und vielbesuchten Wochenende kann jeder frische Trüffel direkt bei den Erzeugern finden und kaufen. Nutzen Sie die Gelegenheit, um die Trüffel zu probieren und die dazu passenden Trüffelgerichte und Weine bei den Winzern aus dem Duché d‘Uzès zu entdecken. Wir empfehlen Ihnen außerdem, eine Trüffelsuche mit Hunden oder Schweinen mitzuerleben, die stündlich stattfinden.

Auch die Führungen des Fremdenverkehrsamtes bieten interessante Einblicke in die Geschichte der Trüffel sowie Anekdoten rund um dieTrüffelernte

Am Tag der Trüffel wird dem schwarzen Diamant sogar eine Messe gewidmet! Zunächst werden die Trüffel geweiht, anschließend versteigert: Der Gewinn geht an die Pfarrei, die das Geld anschließend für gute Werke oder Arbeiten weiterverteilt.